Gute Nachricht für Peppy

Nach intensiver Forschungsarbeit zeigte sich, daß der HTML-Quelltext für den Spendenknopf nicht Copy-&-Paste-resistent ist. Das sollte er, weil der Quelltext auf der Paypal-Seite erzeugt wird und anschließend auf die Seite von Peppy eingefügt werden muß. Weil an unglücklicher Stelle ein Zeilenumbruch enthalten ist, wird dieser von WordPress in ein <br /> verwandelt. Mit verheerenden Folgen für die Funktionsfähigkeit des Knopfes und für Peppy. Der hat dadurch wertvolle Zeit verloren.

Aber der Fehler ist nun behoben. Es kann gespendet werden.

Eine Antwort auf „Gute Nachricht für Peppy“

  1. Ich hoffe nicht, Du wechselst sonst demnächst auch noch auf „Hamster“ oder „Kaninchen“, falls keiner Deinen Forderungen nachkommst, die Du elendig verrecken und in Futterlosigkeit dahinsiechen lässt, nur weil keiner tut, was Du forderst? 😉

    Mein Layout ist, nicht zuletzt dank Deiner Tipps, jetzt komplett schokokaramellig geworden, wie ich es haben wollte! Ich mag’s! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.