Amerikanische Wissenschaftler

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, daß amerikanische Wissenschaftler ganz oft gar nichts herausfinden. Das liege daran, daß sie schummeln, sagte die Health Partners Research Foundation (HPRF). Die haben laut Spiegel-Online nämlich 3247 US-Forscher befragt. Insgesamt 36 Prozent von ihnen haben zugegeben, schon mal geschwindelt zu haben.

Die Frage ist jetzt, ob die HPRF, vielleicht Daten verschwiegen, oder mitten in der laufenden Studie die Befragungsmethode geändert hat, um das Ergebnis zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.