Ihre Anzeige für Zuckerrohrschnaps,

sehr geehrte Frau Gabriela,

haben Sie offenbar in großer Hast oder in bestürzend geringer Sachkenntnis verfasst. Abgesehen von der etwas unglücklichen Plazierung unter unserem steinalten Artikel „Papstwahl ungültig“ und dem Umstand, daß wir grundsätzlich keine gewerblichen Inserate veröffentlichen, zeigt sich die im Anzeigentext aufgeführte Rezeptur zu Herstellung von Caipirihna derart miserabel, daß einem schon beim Lesen übel wird.

Wenn Sie sich schon nicht entscheiden können, ob man eine halbe oder eine ganze Limette verwenden soll und ob es besser wäre, nur vier oder eher sechs „Zl“ Ihres Destillats draufzukippen, schreiben Sie doch lieber gleich:

Beliebige Zitrusfrucht mit reichlich Lösungsmittel verrühren und nach Bedarf süßen.

Keine Ursache!

Ihre Schwarzbrenner vom Fellow Passenger

2 Antworten auf „Ihre Anzeige für Zuckerrohrschnaps,“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.