4 Antworten auf „Aphorismus“

  1. Selbstverständlich lege ich nicht Hand an Ihre Herden, mein lieber Herr Bauernverband. Der Aphorismus ist freilich eine Eigenleistung, sonst hätte ich ja eine Quelle angegeben. Genau auf Ihre allgemein bekannte Erkenntnis über das Rindvieh bezieht sich der Ausspruch ja.

    Mit Melkmaschinen habe ich keinerlei Erfahrung, werter Herr Melker mit der kalten Hand. Die einzige Kuh die ich je molk, traf ich in Saskatchewan, Kanada. Da genügten meine Hände und ein Plastikeimer.

    Das Sie, bester Herr Pfingstochse, darob in Hitzewallungen verfallen, hatte ich auch gar nicht erwartet. Rindvieh ist erfahrungsgemäß eher grundsätzlich unbeeindruckt. Ein befreundeter Tiermediziner berichtete, daß zumindest lokalanesthesierte Kühe sich nicht weiter dafür interessieren, wenn er seinen Arm bis zur Schulter in deren Bauchhöle versenkt, um etwa eine Darmverschlingung zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.