Sagen Sie mal, Herr Schäuble,

als Sie auf der Präsentation des Buches „Das Ende der Privatsphäre. Der Weg in die Überwachungsgesellschaft.“ von Peter Schaar, ins Publikum plärrten, „reißen Sie ihre Navigationssysteme aus dem Auto“ und „kaufen Sie sich wieder einen Stadtplan“, haben Sie da einfach nicht gewußt, daß Navigationssysteme GPS-Empfänger sind und Ihren Ermittlern nur dann Positionsdaten übermitteln können, wenn die gleich selbst mit im Auto sitzen und halt aufs Display schauen? Oder war es am Ende eine Finte, auf daß alle Terroristen sich anhand ihrer Fahrzeuge zu erkennen geben aus deren Armaturenbrett nur noch ein paar Drähte quellen? Das fänden wir dann allerdings doch ziemlich, nun ja, gerissen.

Ihre Stadtplanbenutzer vom Fellow Passenger

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.