Schwerer Schlag gegen den internationalen Terrorismus gelungen

Am 4. Dezember ist es Kampfhubschraubern der NATO gelungen, in der afghanischen Provinz Lagman 200 Gegner aus dem Umfeld der Taliban unschädlich zu machen.

Eine schwer bewaffnete 200-köpfige Einheit der Talibanmiliz verteidigt erbittert ein Opiumfeld in den Bergen Afghanistans gegen demokratische Kampfhubschrauber der NATO. (Foto: Roland Zumbühl, Wikimedia Commons)

Möglicherweise war dieser Erfolg aber eher ein Zufall. Der Stab der alliierten Streitkräfte ließ verlautbaren, daß die Helikopter eigentlich für eine Schafjagd abkommandiert waren.

Möglicherweise droht der NATO nun eine Schadenersatzforderung von Talibanhirten in Höhe von 40.000 bis 50.000 Dollar, denn je nach Größe kostet ein Taliban in Afghanistan zwischen 200 und 300 Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.