Panzerkalle hat es erwischt

Der Rollende Wolle 1)Wolfgang Schäuble rollte damals natürlich noch nicht und war Parteivorsitzender der CDU., der treue Kassen-Walther 7)Walther Leisler Kiep war nicht nur Krawattenmann des Jahres 1977, sondern auch der Bundesschatzmeister der CDU., der Dumme 2)„Der Dumme“ in dem Sinne, daß Holger Pfahls schicksalhaft der größte Nachteil in dieser Angelegenheit zufiel. Nur er war vor Gericht geständig und nur er wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Holger, Bimbes-Birne 3)Deutschlands bekanntester Saumagenvertilger war 16 Jahre Bundeskanzler. Sein „Ehrenwort“ wog schließlich schwerer als die StPO. Sein Schweigen über die Schmiergeldgeber wurde ihm wegen „geringer Schuld“ gegen 300.000 DM verziehen. und auch der traurige Max 4)Den Hals und die Leibesfülle hat Max Strauß sicher vom Vater. Die schweren Depressionen kamen wohl erst mit der WABAG vom großen bayerischen Landesvater 5)Starfighter, Milliardenkredit, Wackersdorf, Rhein-Main-Donau-Kanal, HS-30: Kein Milliardengrab war Franz-Josef Strauß zu tief, um um sein Einkommen aufzubessern. haben immer gerne vom Kanada-Karlheinz 6)Hans Holzhaider, „Das verlorene Jahrzehnt“, süddeutsche.de, 03.08.2009 genommen.

Der soll nun in Augsburg alles alleine ausbaden. 15 Jahre muß er brummen, sagt der Herr Staatsanwalt. Nicht weil der Karlheinz jemanden umgebracht hätte oder Schlimmeres, sondern weil er seine Auslagen für die Genehmigung des Panzerexports dem Verkaufspreis zuschlug.

Weil die letzten zehn Jahre nur gerade so genügt haben, um das Strafmaß festzulegen, muß Karlheinz zunächst hinter Schwedischen Gardinen warten, bis vielleicht schon nächstes Jahr der Prozess beginnen kann.

Am Ende bleibt ihm vielleicht keine andere Wahl, als Verteidigungsminister zu werden.

   [ + ]

1. Wolfgang Schäuble rollte damals natürlich noch nicht und war Parteivorsitzender der CDU.
2. „Der Dumme“ in dem Sinne, daß Holger Pfahls schicksalhaft der größte Nachteil in dieser Angelegenheit zufiel. Nur er war vor Gericht geständig und nur er wurde zu einer Haftstrafe verurteilt.
3. Deutschlands bekanntester Saumagenvertilger war 16 Jahre Bundeskanzler. Sein „Ehrenwort“ wog schließlich schwerer als die StPO. Sein Schweigen über die Schmiergeldgeber wurde ihm wegen „geringer Schuld“ gegen 300.000 DM verziehen.
4. Den Hals und die Leibesfülle hat Max Strauß sicher vom Vater. Die schweren Depressionen kamen wohl erst mit der WABAG
5. Starfighter, Milliardenkredit, Wackersdorf, Rhein-Main-Donau-Kanal, HS-30: Kein Milliardengrab war Franz-Josef Strauß zu tief, um um sein Einkommen aufzubessern.
6. Hans Holzhaider, „Das verlorene Jahrzehnt“, süddeutsche.de, 03.08.2009
7. Walther Leisler Kiep war nicht nur Krawattenmann des Jahres 1977, sondern auch der Bundesschatzmeister der CDU.

4 Antworten auf „Panzerkalle hat es erwischt“

  1. Das ist sie, die Panzer vertickernde Panzerknackerbande.
    Ich bin überzeugt, Sie werden für Ihre geschickte Erinnerung an die früheren Böcke-zu-Gärtnern- Strategien (die Omega- Lösung Verteidigungsminister!) mit einem Bundesverdienstkreuz bedacht werden, Herr Passenger!

  2. : Jederzeit! (Es war nur eine teilweise sarkastische Idee) Ich meine, dazu wäre jederzeit die Zeit – in der Zukunft, richtig; denn auch wenn ich mich im Understatement übte, als ich von irgendwelchen ‚früheren Strategien‘ sprach, so besteht doch nicht der allerkleinste Anlass, anzunehmen, gerade jetzt im Augenblick bestünden irgendwelche anderen.
    Fangen Sie doch also bitte ungeniert schon einmal an. Es fehlt im Grunde nur ein Umsturz, und schon herrscht der akuteste Bedarf an Rednern, die die Doppelmoral geisseln, die das Leben heute noch zu hundert Prozent vorbestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.