Neger

Als ich klein war, nannte man Menschen deren Haut dunkelbraun ist „Neger“. Heute gilt das als Beleidigung. Man soll sagen „Schwarzer“. Dabei gibt es gar keine Menschen deren Haut schwarz ist. Ein „Schwarzer“ ist für mich ein Parteimitglied der CDU/CSU. Damit fällt die Bezeichnung „Brauner“ für Menschen afrikanischer Abstammung völlig aus. „Schwarzer“ steht auch für weibliche Emanzipation, obwohl Frau Schwarzer weder dunkelbraune Haut hat, noch Schwarze grundsätzlich weiblich sind.

„Farbiger“ zu sagen, ist auch nicht politisch korrekt, weil es ja den „Weißen“ als einzigen nichtfarbigen herausstellt und alle anderen in einen Topf wirft. Komischerweise bezeichnet man allein des Weißen Hautfarbe als hautfarben. Politisch korrekt kann das nicht sein.

Im asiatischen Raum werden die Hautfarbigen, also weißen Menschen „Langnasen“ genannt, woran sich niemand zu stören scheint.

Ehe wir nun anfangen, Frauen als „Bürger mit Brüsten“ und Männer als „Bürger mit Penis“ zu adressieren, wäre es doch besser, zu akzeptieren, daß Neger, Schlitzaugen, Bleichgesichter und Rothäute allesamt ganz normale Menschen sind.

10 Antworten auf „Neger“

  1. Da gibt es doch den Song „Coloured“ von Tongue Forest feat. LaMont Humphrey zum Thema. Leider sind die Songtexte ja nicht mehr ohne weiteres auffindbar, aber der Text geht in etwas so wie das hier: http://www.mondfrauen.de/coloured.htm

    Nach anderen Quellen ist es das ein Gedicht der australischen Ureinwohner. (Die man gerne Aborigines nennt, bloß dass ist auch nur ein anglifiziertes lateinisches Wort für „ursprünglich“ (ab origine).

  2. Hochverehrter Herr Fellow Passenger,

    nicht zum Thema, aber grundsätzlich zu Bayern:

    Achternbusch sagte auch:

    „Diese Gegend hat mich kaputt gemacht und ich bleibe solange, bis man ihr das anmerkt“.

    Halten Sie durch!

  3. Verehrter Herr Passenger, Sie haben ja so recht. Erst letzte Woche habe ich in einer Gastwirtschaft nach einem Sinti-und-Roma-Schnitzel verlangt, worauf mich Gerlinde, der Hotel- und Gaststättenfachbürger mit (allerdings opulenten) Brüsten die Organe, die dazu vorgesehen sind, dem Gehirn visuelle Reize zuzuführen, verdreht hat und fragte, ob ich sie eigentlich noch alle hätte. Das passiert mir nicht noch mal, das darf ich schon ankündigen.

  4. fantastisch politically correct, herr poodle.
    aber, da fällt mir zu farbe was ein:

    Who do you think is comin’ to town
    You’ll never guess who
    Lovable, hugable emily brown
    Miss brown to you
    What if the rain comes pattering down
    My heaven is blue
    Can it be sending me emily brown
    Miss brown to you
    I know her eyes will thrill ya
    But go slow, oh, oh
    Don’t you all get too familiar
    Why do you think she’s comin’ to town
    Just wait and you’ll see
    The lovable little miss brown to you
    Is baby to me, yes, yes
    Mark it down

    ..und james brown war auch nicht richtig schwarz, sondern obszön und groovy.

  5. herr tfp,

    ein freund meines eines, der in tokyo wohnhaft war, eröffnete mir, dass wenn man beabsicht japaner beleidigen zu wollen, sagt man „gelbe rübe“ (oder karotte für alle nicht-bayowaren) zu ihnen.
    und, wie konnte es anders sein, just habe ich ein buch fertig gelesen, leider übersetzt aus dem italiensichen ins englische, (der italienischen sprache bin ich leider nicht mächtig) in dem heftige schimpfworte fallen wie „you turnip!“, was soviel heisst wie „du idiot“. weshalb eine rübe so stigmatisiert wird, global, ist mir ein rätzel: die wurzel finde ich sehr schmackhaft und universal verwertbar. (auch als schimpfwort wohl.)
    was, vermuten sie, hat die rübe verbrochen, um so einen schlechten ruf geniessen zu müssen?
    herr zensi…, als gemüseexperte, müssen sie doch insider-wissen besitzen, welches uns rabiaten fleischverzehrern vorententhalten wurde.

  6. Ich kommentiere die Versuche, Fremdenfeindlichkeit durch die Bewertung von Wörtern aus der Welt zu schaffen, Herr oder Frau Jaqui. Für Ihr Referat empfehle ich Ihnen, zunächst einmal festzustellen, was Dunkelhäutige eigentlich sind. Fällt beispielsweise der Süditaliener unter diesen Begriff? Was ist mit Michael Jackson?

  7. ? Ein Referat über dunkelhäutige ???
    Ach ja ich hatte ja vergessen: dunkelhäutige sind ja so was ähnliches wie menschen. mach doch ein referat über weiße oder wie man auch sagt menschen. sicher leichter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.