Hurra: Endlich auf den ersten Klick!

And so it happened
Creative Commons License photo credit: quinn.anya

Endlich hat der Bundestag mit dem Rilaunsch seines Internetauftritts mit einer Handvoll Euro 1)„Bundestag mit neuem Internetauftritt übersichtlicher“, Hamburger Abendblatt, www.abendblatt.de, 13.08.2009 dafür gesorgt, daß jeder „mit einem Klick“ das begehrte Formular „Deutscher Bundestag — Referat ZT 4 — Logistik — Antrag auf Zufahrtsberechtigung zum Unterirdischen Erschließungssystem (UES)“ als PDF-Datei 2)Formular als PDF-Datei, www.bundestag.de, bekommen kann.

Besonders clever: Sie dürfen sich aussuchen, ob Sie das Formular am PC ausfüllen, ehe Sie es ausdrucken und mit dem Firmenstempel versehen oder erst drucken und dann ausfüllen. Sobald Sie die Geburtsdaten der „max. 8 Namen“ herausgefunden und darunter die „Hausausweisinhaber“ ausgemacht haben und wissen welche Kennzeichen „für jedes Fahrzeug eine separate Anmeldung“, Fahrzeuge unter bzw. über 2,00 Meter Höhe tragen, kann es losgehen: Unterschreiben und das Faxgerät anwerfen sind Eins.

Danach heißt es abwarten, ob „das Genehmigungsverfahren“ binnen 24 Stunden zu einem abschlägigen Bescheid führt. Wenn nicht, wird Ihrem Antrag stattgegeben. So einfach und unbürokratisch bekommen Sie beim Deutschen Bundestag einen Parkplatz in der Tiefgarage — denn das ist es wohl, was Unterirdisches Erschließungssystem heißen soll.

   [ + ]

1. „Bundestag mit neuem Internetauftritt übersichtlicher“, Hamburger Abendblatt, www.abendblatt.de, 13.08.2009
2. Formular als PDF-Datei, www.bundestag.de,

4 Antworten auf „Hurra: Endlich auf den ersten Klick!“

  1. falsch, bester jolly good, ein bunker ist es, ein bunker.
    ausserdem, besser so ein formular ausfühlen, als mit der gleichen premise abermals mit seehofer die wiesnbank zu drücken.

  2. debattiert? das, was auf ntv inszeniert wird, ist reine attrappe. gewiss sind das alle echte politiker, wie b. selisch eine echte richterin ist. jedoch, damit beim bügeln der frischgewaschenen blauen latzhosen keine dummen gedanken entstehen können (oder einfach „gedanken entstehen können“)bietet die unterhaltungsindustrie solche „lebensnahen“ nachstellungen mit pep und pfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.