Trostserver und Textbausteine

Wir unterbrechen aus Sicherheitsgründen die Pause mit einer speziell auf Sie zugeschnittenen Unterbrechungspause und danken für Ihr Verständnis. Zur Kenntnisnahme und unverzüglichen Vernichtung anbei eine E-Mail-Korrespondenz.

Frage an die Deutsche Telekom AG:

Sehr geehrte Damen und Herren,

sind PPPoE-Sitzungen, die Geräte in meinem LAN über die PPPoE-Pass-Trough-Funktion des Routers zusätzlich zu seiner eigenen eröffnen, durch meinen Pauschaltarif `Call & Surf Comfort` bereits abgedeckt, oder fallen dafür weitere Gebühren an?

Benötigen Sie weitere Informationen zu meiner Konfiguration, um die Situation zu beurteilen? Fragen Sie mich gerne!

Mit freundlichen Grüßen

Erwin Engerlingdinger

PS.: Bitte respektieren Sie mein Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Verwenden Sie meine persönlichen Angaben nur zur Auftragsabwicklung und geben Sie sie nicht an Andere weiter.

Antwort der Deutschen Telekom AG:

Sehr geehrter Herr Engerlingdinger

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Zur eindeutigen Identifizierung und genauen Recherche senden Sie uns bitte noch folgende Angaben:

Geburtsdatum:
Buchungskonto:
Kundennummer:

Das Buchungskonto und Ihre Kundennummer finden Sie oben rechts auf Ihrer Telekom Rechnung.

Nutzen Sie die Antwortfunktion Ihres E-Mail Programms und ergänzen Sie die fehlenden Angaben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Telekom AG
Kundenservice

Rabarbara-Elvira Schnitzelriese 1)Name geändert, d. Red

Antwort zur Antwort:

Sehr geehrte Frau Schnitzelriese,

vielen Dank für Ihre Rückfrage.

Ehe ich Ihnen Geburtsdatum, Buchungskonto und Kundennummer mitteilen kann, senden Sie bitte noch folgende Angaben:

Kontoverbindung:
Sozialversicherungsnummer:
Konfektionsgröße:

Spaß beiseite: Bitte beantworten Sie meine allgemeine technische Frage, ob vom selben Anschluß gleichzeitig bestehende PPPoE-Sitzungen im Tarif „Call & Surf Comfort“ extra berechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Erwin Engerlingdinger

Antwort auf die Antwort zur Antwort:

Sehr geehrter Herr Engerlingdinger,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ihre Anfrage haben wir an unsere Fachabteilung für diesen Bereich weitergeleitet. Sie erhalten von dort in Kürze eine Rückmeldung. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer E-Mail direkt an die E-Mail-Adresse kundenservice@t-online.de.
Technische Fragen beantworten wir Ihnen gern über die E-Mail-Adresse hotline@t-online.de.

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Telekom AG
Kundenservice

Medusa Müller 2)Name geändert, d. Red

Die Fachabteilung ist aber, so scheint es, bereits in den Osterferien. Da fühlt man sich als Dings gleich viel besser.

↑ 1, 2. Name geändert, d. Red

2 Antworten auf „Trostserver und Textbausteine“

  1. Ich hab keine Ahnung was „PPPoE-Sitzungen“ sind, auch nicht nach dem ich den Wikipediaartikel gelesen habe. Aber Sie sind damit bei gugel schon auf Platz 3 (eigentlich sogar Platz 2 weil Wapedia ja ne Kopie ist)

    Frohe Ostern 🙂

    PS: Heutige Post. Die Santander Bank hat mir Zinszahlungen gutgeschrieben, u.a. mit Wertstellung 30.02. Reschpekt.

  2. Na da wissen Sie Ihr Geld ja in guten Händen, verehrter Herr Corax. Vielleicht sollten Sie für 2010 einen kurzfristigen Kredit über ein paar Milliarden Euro avisieren. Vom 29. bis 31. Februar am Besten.

    Grämen Sie sich nicht ob des Unwissens über PPPoE-Sitzungen. Das ganze Point to Point Protokoll über Ethernet ist im Wesentlichen eine eher entlegene Erfindung, um Datenverbindungen nach Zeit abrechnen zu können, selbst wenn gar keine Daten übertragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.